4 Wege zum Löschen gesperrter Dateien

Author

• Abgelegt bei: Dateiwiederherstellungslösung • Bewährte Lösungen

Eine gesperrte Datei ist eine geschützte Datei, bei der der Computer Ihnen den Zugriff verweigert und einem anderen Benutzer oder Prozess erlaubt, zu einem bestimmten Zeitpunkt auf sie zuzugreifen. Gesperrte Dateien werden verwendet, um den Zugriff auf die Datei für andere Benutzer zu beschränken, wenn die Datei in Gebrauch ist. Außerdem verwenden einige Anwendungen Sperrdateien, um zu verhindern, dass Benutzer den vorhandenen Inhalt schreiben, löschen, lesen oder manipulieren. Wenn Sie eine freigegebene Datei speichern und ein anderer Benutzer sie verwendet, erhalten Sie möglicherweise eine Meldung, dass die Datei gesperrt ist.

So prüfen Sie, ob eine Datei gesperrt ist oder nicht

Einige Dateien sind nur für bestimmte Zugriffe gesperrt. Um herauszufinden, ob die Datei gesperrt ist, so dass Sie nicht darauf schreiben können, versuchen Sie, Zugriff zu erhalten, indem Sie etwas auf die Datei schreiben. Eine gesperrte Datei verwendet eine On Error Resume Next-Anweisung, um sich zu schützen. Wenn Ihr Versuch, auf eine Datei zuzugreifen, erfolgreich ist und die Datei, die Sie verwenden, besagt, dass das Schreiben erwünscht ist, gibt die Lock File Funktion den Wert "False" zurück. Wenn Ihre Dateizugriffsmethode hingegen nicht zulässig ist, gibt die Funktion "True" zurück. Wenn Sie auf eine gesperrte Datei stoßen, probieren Sie verschiedene Alternativen aus, um zu sehen, ob Sie Zugriff erhalten können.

So löschen Sie eine gesperrte Datei

Methode 1. Löschen Sie die Datei, indem Sie den Prozess explorer.exe beenden

Schritt 1. Beenden Sie den Prozess explorer.exe

Dieser Prozess verhindert in den meisten Fällen, dass die Benutzer die verwendeten Dateien löschen. Um den Prozess zu beenden, öffnen Sie den "Task-Manager", indem Sie die Tasten "Strg", "Alt" und "Entf" gleichzeitig drücken. Klicken Sie dann im Menü auf die Registerkarte "Prozesse", wählen Sie "One reading explorer.exe" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Prozess beenden".

4 Methoden zum Löschen gesperrter Dateien

Schritt 2. Gehen Sie in der Eingabeaufforderung zum Speicherort der Datei

Um eine Eingabeaufforderung zu öffnen, klicken Sie auf "Start" und dann auf "Ausführen". Geben Sie im geöffneten Fenster "cmd" ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausführen". Verwenden Sie im Befehlsfenster "cd", um zum Speicherort der Datei zu wechseln. Geben Sie den richtigen Ort ein, in der sich die gesperrte Datei befindet.

4 Möglichkeiten zum Löschen gesperrter Dateien

Schritt 3. Löschen Sie die gesperrten Dateien

Geben Sie im Befehlsfenster "del filename" ein. Ersetzen Sie den "filename" durch den Namen der gesperrten Datei. Der Befehl sollte in Kleinbuchstaben geschrieben werden.

Schritte zum Löschen gesperrter Dateien

Schritt 4. Starten Sie den Prozess neu

Öffnen Sie den "Task-Manager" und klicken Sie auf Datei sowie auf "Neue Aufgabe". Geben Sie "explore.exe" auf Ihrer Tastatur in das Befehlsfenster ein und wählen Sie "OK". Eine andere Möglichkeit, den Explorer-Prozess neu zu starten, besteht darin, den Computer neu zu starten.

wie man gesperrte Dateien löscht

Methode 2. Gesperrte Dateien mit der Windows-Wiederherstellungskonsole löschen

Schritt 1. Schalten Sie den Computer von der Installations-CD ein

Schalten Sie den Computer aus und legen Sie den Windows-Neuinstallationsdatenträger in das Laufwerk ein. Starten Sie Ihren Computer neu und warten Sie, bis Windows ihn von der Disk und nicht von der Festplatte neu startet.

Tipps zum Löschen gesperrter Dateien

Schritt 2. Aufrufen des Modus der Wiederherstellungskonsole

Auf dem Bildschirm erscheint sofort "Willkommen zur Einrichtung". Tippen Sie auf die Taste "R", um den Modus der Wiederherstellungskonsole aufzurufen. Diese Anwendung dient der Fehlersuche und ist mit Windows verbunden.

Gesperrte Dateien löschen

Schritt 3. Löschen Sie die gesperrte Datei

Sobald die Anwendung geladen ist, wechseln Sie über die Eingabeaufforderung zu dem Ort, an dem sich die gesperrte Datei befindet. Geben Sie "del filename" ein und ersetzen Sie "filename" durch den Namen der gesperrten Datei. Nachdem die gesperrten Dateien gelöscht wurden, geben Sie "exit" in das Befehlsfenster ein, um den Vorgang zu beenden und den Computer neu zu starten.

wie man gesperrte Dateien manuell löscht

Methode 3. Gesperrte Dateien mit Unlocker löschen

Schritt 1. Unlocker-Anwendung herunterladen

Laden Sie das Programm Unlocker auf Ihren Computer herunter. Doppelklicken Sie auf das Setup des zu installierenden Programms und folgen Sie den Anweisungen.

warum man gesperrte Dateien löschen sollte

Schritt 2. Öffnen Sie das Programm Unlocker

Um das Programm zu öffnen, gehen Sie im Windows Explorer zum "Dateispeicherort" und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei. Wenn ein neues Kontextmenü erscheint, wählen Sie sofort "Neuer Unlocker" aus den angegebenen Optionen. Das Programm Unlocker wird daher geöffnet und zeigt den Inhalt der gesperrten Datei an.

Gesperrte Dateien vom Computer löschen

Schritt 3. Löschen Sie die gesperrte Datei

Wählen Sie in der Anwendung Unlocker die Option "Alles entsperren". Mit diesem Befehl werden alle gesperrten Dateien von Ihrem Computer gelöscht. Schließen Sie schließlich den Unlocker und löschen Sie die Dateien manuell.

wie man gesperrte Dateien auf dem PC löscht

Methode 4. Löschen gesperrter Dateien mit File Assassin

Schritt 1. Herunterladen des Dienstprogramms

Laden Sie das Dienstprogramm File Assassin herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Nach der Installation öffnen Sie die Anwendung, indem Sie einfach auf das Symbol doppelklicken oder mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann "Öffnen" wählen.

File Assassin zum Löschen gesperrter Dateien

Schritt 2. Wählen Sie Folgendes aus

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Kontrollkästchen aktivieren

  1. Gesperrte Datei-Handles entsperren
  2. Module entsperren
  3. Beenden Sie den Prozess der Datei
  4. Datei löschen

Löschen gesperrter Dateien folgen

Schritt 3. Ausführen

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausführen", nachdem Sie die Kontrollkästchen markiert haben.

Ausführen, um gesperrte Dateien zu löschen

Wenn die Dateien nicht gelöscht werden, wählen Sie "Windows-Löschfunktion verwenden" und klicken Sie dann auf "Ausführen".

Anleitung zum Löschen gesperrter Dateien

Vor dem Löschen von gesperrten Dateien sind folgende Punkte zu beachten

Wenn Sie die Eingabeaufforderung verwenden, geben Sie unbedingt den genauen Speicherort der Datei an. Jeder Fehler kann dazu führen, dass wertvolle Dateien gelöscht werden. Auch bei der Verwendung der File-Assassin-Methode ist Vorsicht geboten, um Datenverluste und sogar Systemausfälle zu vermeiden.

Wenn Sie wichtige Dateien während des Vorgangs unachtsam löschen, besteht kein Grund zur Panik. Laden Sie die effektive Datenwiederherstellungssoftware herunter und prüfen Sie, ob Sie Ihre Dateien wiederherstellen können.

Wenn Sie leider Daten auf Ihrem Computer verloren haben, machen Sie sich keine Sorgen! Sie haben immer noch die Chance, verlorene Daten wiederzubekommen. Um Dateien von Ihrem Computer wiederherzustellen, können Sie das folgende Tool verwenden.

Wiederherstellung gesperrter Dateien

Ihre sichere und zuverlässige Datenwiederherstellungssoftware

  • Stellen Sie verlorene oder gelöschte Dateien, Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails von jedem Speichergerät effektiv, sicher und vollständig wieder her.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten aus Papierkorb, Festplatte, Speicherkarte, Flash-Laufwerk, Digitalkamera und Camcorder.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten nach plötzlicher Löschung, Formatierung, Festplattenkorruption, Virenbefall, Systemabsturz in verschiedenen Situationen.
Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Tipps für Datei löschen | 4 Wege zum Löschen gesperrter Dateien