Wie behebt man Startup-Probleme unter MacOS Mojave?

Author

• Abgelegt bei: Festplattenproblemlösung • Bewährte Lösungen

F: Wie behebe ich Startprobleme unter macOS Mojave?
"Kürzlich hatte ich ein ungewöhnliches Problem beim Start von macOS Mojave, das für mich völlig neu ist. Ich habe keine Ahnung, was der Hintergrund des Problems ist und wie man das Problem lösen kann. Ich benötige dringend Hilfe!"

Es gibt verschiedene Ursachen, dass Menschen über Startprobleme unter macOS Mojave klagen. Wenn Sie versuchen, das System zu initiieren, bleibt es hängen. In diesem Zustand stellen Sie sich vielleicht die Frage "Was ist mit meinem Computer los?". Geraten Sie nicht in Panik. Dieser Artikel hat 8 häufig auftretende Probleme bei der Inbetriebnahme aufgelistet.

Auch wenn Sie Ihre Daten aufgrund von besorgniserregenden Startproblemen verloren haben. Hier finden Sie das professionellste Tools, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Sie dürfen nicht warten. Lassen Sie uns gemeinsam loslegen!

Teil 1: Häufige Probleme beim Mojave-Start

Menschen auf der ganzen Welt haben von verschiedenen Startproblemen in macOS Mojave berichtet. Viele Leute beschweren sich, dass "mac nicht bootet" oder "Abgesicherter Modus auf Mac funktioniert nicht". Unter allen Beschwerden haben wir 8 häufig auftretende Probleme zusammengefasst und wie folgt aufgelistet.

Prüfen Sie bitte, ob dies bei Ihnen der Fall ist oder nicht.

1 Der Mac lässt sich nicht einschalten

Es könnte ein Szenario geben, in dem der Mac aufgrund verschiedener Ursachen nicht einmal eingeschaltet wird. Dies ist das häufigste Problem beim Start von macOS Mojave. Die meisten Anwender berichten, dass sich der Mac nicht einschalten lässt. Hier ist die Fehlersuche für dieses Problem;

Fehlerbehebung:

Es gibt unterschiedliche Lösungen für Laptop- und Desktop-Benutzer.

Laptop Benutzer: Sie müssen das Ladegerät an Ihren Mac anschließen und dann die "Power"-Taste drücken, um das Problem zu lösen.

Desktop Benutzer: Wenn Sie dieses Problem auf dem Desktop haben, müssen Sie den Netzanschluss, den Schalter und das Netzkabel überprüfen. Wenn das Netzkabel ein Problem hat, ersetzen Sie es. Schalten Sie dann Ihren Computer wieder ein.

2 macOS Mojave reagiert nicht mehr beim Starten

Viele Anwender berichten, dass das macOS Mojave beim Start nicht mehr reagiert. In diesem Fall ist das macOS Mojave eingeschaltet, aber es reagiert nicht mehr beim Starten. In diesem Fall müssen Sie diese Lösung befolgen;

Fehlerbehebung:

Harter Neustart: Wenn Ihr Mac beim Start nicht mehr reagiert, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie die Festplatte neu starten müssen. Sie müssen die Netztaste gedrückt halten, bis das Gerät zum Herunterfahren gezwungen wird. Nun müssen Sie eine Weile warten und dann erneut den Netzschalter drücken, um den Mac problemlos einzuschalten.

3 macOS Mojave lässt sich nicht starten/booten

Dieses macOS Mojave Problem ist, dass wenn Mojave nicht einmal bootet. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung durchführen;

Fehlerbehebung:

Es gibt mehr als eine Methode, dieses Dilemma zu lösen, befolgen Sie diese sorgfältig.

Zurücksetzen von nicht-volatilen Ram & Parameter-Ram:

Bei dieser Methode müssen Sie Ihren Mac zunächst hart neu starten, indem Sie die in den obigen Methoden genannten Anweisungen befolgen. Unmittelbar nach dem harten Neustart müssen Sie die Tasten "Option + Befehl + P + R" drücken und gedrückt halten, bis Sie den zweiten Piepton hören. Nach dem Drücken der Tasten müssen Sie warten, bis macOS Mojave NVRAM und PRAM zurücksetzt.

System-Management-Controller (SMC) zurücksetzen:

Wenn Sie einen iMac, Mac mini oder Mac Pro verwenden, müssen Sie das Netzkabel abziehen und dann den Netzschalter ca. 5 Sekunden lang gedrückt halten, um den SMC zurückzusetzen. Schließen Sie danach die Stromkabel wieder an und schalten Sie den Mac durch Drücken des Netzschalters ein.

Wenn Sie ein MacBook, MacBook Air oder MacBook pro verwenden, das einen nicht herausnehmbaren Akku hat, müssen Sie den Mac mit diesen Tasten zwangsweise herunterfahren; halten Sie "Umschalt" + "Steuerung" + "Option" + "Einschalttaste" 10 Sekunden lang gedrückt, dann müssen Sie die Tasten loslassen, um die Systemverwaltungssteuerung (SMC) zurückzusetzen. Schalten Sie abschließend den Mac ein.

Wenn Sie einen Mac mit einem herausnehmbaren Akku haben, müssen Sie zunächst den Akku entfernen. Halten Sie nach dem Entfernen des Akkus die Netztaste 5 Sekunden lang gedrückt, um den SMC zurückzusetzen. Schließen Sie zum Schluss den Akku an und schalten Sie Ihren Mac ein.

4 macOS Mojave zeigt den Desktop nach dem Start nicht an

Bei diesem Problem durchläuft das MacOS den ordnungsgemäßen Start und alles andere, aber wenn es zum Desktop kommt, kann der Mac Mojave den Desktop nicht anzeigen.

Fehlerbehebung:

Es gibt zwei Methoden, um dieses Problem in kürzester Zeit loszuwerden, folgen Sie diesen beiden unten genannten;

Booten Sie vom Wiederherstellungslaufwerk:

Sie müssen Ihren Mac hart neu starten und dann sofort die Tasten "Befehl" + "R" drücken und halten. Sie müssen die Tasten so lange gedrückt halten, bis der Mac piept oder Sie das Apple-Logo sehen.

Verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm:

In diesem Schritt müssen Sie das macOS-Dienstprogrammfenster öffnen. Wählen Sie nach dem Öffnen das Festplattendienstprogramm und dann das Startlaufwerk. Sie sehen die Option "First Aid", klicken Sie die Option an. Nach dem Anklicken wird die Option "ausgeführt", um die Laufwerke auf Fehler zu prüfen. Klicken Sie außerdem auf "Fertig" und schließen Sie das Festplattendienstprogramm. Starten Sie nun über das Apple-Menü Ihren Mac neu.

5 macOS Mojave stürzt ab oder lässt sich nicht starten

In diesem Fall kann es vorkommen, dass macOS Mojave abgestürzt ist oder nicht gestartet werden konnte. Sie müssen diese Fehlersuche sofort durchführen;

Fehlerbehebung:

Es gibt zwei Methoden, um dieses Problem zu lösen, hier sind die Methoden;

Gehen Sie in den abgesicherten Modus:

Um in den abgesicherten Modus zu gelangen, müssen Sie zunächst den Mac neu starten. Halten Sie unmittelbar nach dem Neustart die "Shift"-Taste gedrückt. Lassen Sie die Taste los, wenn der Anmeldebildschirm erscheint.

Letzte Apps entfernen:

Bei dieser Methode melden Sie sich ein- oder zweimal an, wenn der File Vault eingeschaltet ist. Deaktivieren oder entfernen Sie außerdem die neuesten Anwendungen, die dieses Dilemma eines Startproblems verursachen. Starten Sie nun den Mac im normalen Modus.

6 macOS Mojave bleibt beim Starten im grauen Bildschirm hängen

Es wurde berichtet, dass bei diesem Problem der graue Bildschirm während des Starts hängen bleibt und nicht weitergehen kann. Hier ist die Lösung;

Fehlerbehebung:

Um diesen grauen Bildschirm loszuwerden, müssen Sie entweder alle externen Peripheriegeräte entfernen oder nur die fehlerhaften Geräte entfernen.

Entfernen Sie alle externen Peripheriegeräte:

Um alle externen Peripheriegeräte zu entfernen, müssen Sie den Mac zwangsweise herunterfahren. Nach dem Herunterfahren müssen Sie alle externen Peripheriegeräte wie Drucker, Headsets, Ethernet-Kabel oder andere Geräte entfernen. Schalten Sie dann den Mac wieder ein und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Tauschen Sie die defekten Peripheriegeräte aus:

In diesem Schritt müssen Sie jedes Peripheriegerät einzeln anschließen. Sie müssen herausfinden, durch welches Peripheriegerät der Mac auf dem grauen Bildschirm hängen bleibt. Sobald Sie das defekte Peripheriegerät identifiziert haben, tauschen Sie es aus.

7 macOS Mojave steckt mit blinkenden Fragezeichen fest

Wenn Sie auf Ihrem Bildschirm ein Fragezeichenzeichen mit weiß blinkendem Hintergrund sehen, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt mehrere Lösungen für dieses Problem;

Fehlerbehebung:

Hier sind die Lösungen für dieses Dilemma;

Wählen Sie den Start-Datenträger im Wiederherstellungsmodus:

Bei dieser ersten Methode setzen Sie Ihren Mac einfach hart zurück und halten sofort die Tasten "Befehl" + "R" gedrückt. Lassen Sie die Tasten erst los, wenn der Mac piept oder Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen. Wählen Sie danach im Apple-Menü "Start-Datenträger" und starten Sie den Mac neu.

Es kann der Fall eintreten, dass Ihnen die "Startup Disk" nicht zur Verfügung steht. In diesem Fall können Sie die Festplatte mit "Festplattendienstprogramm" > "First Aid" > "Ausführen" reparieren. Wählen Sie nun den Start-Datenträger aus dem Apple-Menü und starten Sie neu.

In Situationen, in denen der Mac hochfährt, können Sie auch die Systemeinstellungen aus doc oder dem Apple-Menü auswählen und auf Start-Datenträger klicken. Klicken Sie außerdem auf das Schloss-Symbol und geben Sie das bereitgestellte Administrator-Passwort ein. Wählen Sie schließlich das Laufwerk aus der Liste der auf dem Bildschirm angezeigten Laufwerke als Startlaufwerk aus, um die Suche nach dem Startlaufwerk zu beenden. Starten Sie schließlich den Mac neu.

8 macOS Mojave hat immer ein Startproblem

Wenn Sie immer wieder mit dem Startproblem von macOS Mojave konfrontiert werden, müssen Sie sich ein wenig mehr an die Anleitung halten.

Fehlerbehebung:

Sie können diese letzten beiden Schritte ausführen, um Ihr Problem vollständig zu lösen.

Installieren Sie macOS Mojave im Wiederherstellungsmodus neu:

Zuallererst müssen Sie das macOS-Dienstprogrammfenster öffnen. Zweitens: Wählen Sie "macOS neu installieren" und klicken Sie dann auf "Weiter". Die Anweisungen werden auf dem Bildschirm angezeigt. Befolgen Sie sie genau, um den Neuinstallationsprozess abzuschließen.

Löschen Sie das Startlaufwerk und installieren Sie macOS Mojave im Wiederherstellungsmodus neu:

Auch bei dieser Methode müssen Sie das macOS-Dienstprogrammfenster öffnen. Wählen Sie außerdem das "Festplatten-Dienstprogramm". Wenn Sie das Festplattendienstprogramm ausgewählt haben, wählen Sie das Startlaufwerk und drücken Sie die Schaltfläche "Löschen". Sie müssen die Details gemäß den Mac-Anforderungen angeben und dann auf "Löschen" klicken. Dadurch wird das Startup-Laufwerk gelöscht. Wählen Sie das gelöschte Startup-Laufwerk bei der Neuinstallation von macOS Mojave im Wiederherstellungsmodus aus.

Hinweis: Sie müssen sicherstellen, dass Sie bereits ein Backup Ihrer Daten erstellt haben, bevor Sie die "Löschen"-Taste drücken, da dadurch alle Ihre wertvollen Daten auf dem Laufwerk gelöscht werden.

Teil 2: Datenwiederherstellung unter macOS Mojave

Wenn Sie vor der Durchführung der oben genannten Methoden zur Fehlerbehebung keine Sicherungskopie Ihrer Daten erstellt haben und nun Ihre Daten verloren gegangen sind. Vielleicht möchten Sie alle Daten so schnell wie möglich wiederherstellen. Machen Sie sich keine Sorgen, Ihre Daten sind wiederherstellbar, Sie müssen nur die unten erwähnte Datenwiederherstellungssoftware für Mac verwenden, um Ihre Daten zurückzubekommen.

Wondershare Recoverit

Wondershare Recoverit für Mac ist bemerkenswert genug, um mehr als 1.000 Typen und Formate von Daten wiederherzustellen. Es kann Daten von fast allen auf dem Markt befindlichen Speichergeräten wiederherstellen. Recoverit für Mac ist eine auf der ganzen Welt bekannte Software. Es gibt nur wenige Schritte, die zu beachten sind. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Daten von der gelöschten Festplatte wiederherzustellen.

Schritt 1: Starten Sie Recoverit auf dem Mac

Als erstes müssen Sie die Recoverit-Software herunterladen und auf Ihrem Mac installieren. Sobald sie installiert ist, können Sie einfach auf das Symbol doppelklicken, um die Anwendung zu starten.

mac ordnerwiederherstellung auswählen

Schritt 2: Wählen Sie das Laufwerk

Sobald Sie die Anwendung geöffnet haben, sind die Schritte leicht und einfach. Sie müssen das Laufwerk unter der Option "Geräte" auswählen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Festplatte auswählen, die Sie gelöscht haben. Sobald Sie Ihre Festplatte erkannt haben. Klicken Sie auf die Registerkarte "Start", um weiterzumachen.

mac ordnerwiederherstellung auswählen

Schritt 3: Scannen Sie den Speicherort

Recoverit hat einen erstaunlichen Tiefenscan-Prozess. Sobald Sie den Reiter "Start" gedrückt haben, startet die Software den Tiefenscanprozess für Ihre gelöschte Festplatte. Sie können den Scanvorgang sogar entweder anhalten oder fortsetzen.

mac verlorene dateien scannen

Schritt 4: Vorschau und Wiederherstellung von Dateien

Der Scanvorgang kann einige Zeit dauern. Nachdem der Prozess abgeschlossen ist, können Sie eine Vorschau aller Daten sehen, die beim Löschen des Laufwerks verloren gegangen sind und nach dem Tiefenscanprozess gefunden wurden. Sie können mehrere Datentypen in der Vorschau anzeigen, egal ob es sich um Videos, Bilder oder Audio handelt. Nun müssen Sie die Schaltfläche "Wiederherstellen" wählen, um den letzten und wichtigsten Wiederherstellungsprozess zu aktivieren. Die Wiederherstellungszeit der Daten hängt von der Größe der Daten auf der gelöschten Festplatte ab. Speichern Sie abschließend Ihre wiederhergestellten Daten am gewünschten Ort.

mac fotowiederherstellung


Fazit

Das macOS Mojave ist anfällig für Startprobleme, da es auch ein elektronisches Gerät ist. Sie müssen sich nur einen guten Leitfaden besorgen, um sich aus verheerenden Situationen zu befreien. Das Einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten erstellen, während Sie eine der Aufgaben zur Fehlerbehebung durchführen.

Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Festplatte reparieren | Wie behebt man Startup-Probleme unter MacOS Mojave?