So behebt man das Problem "PowerPoint kann kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen"

Author

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

"Ich möchte eine MP4-Datei in meine Präsentation einfügen, aber immer wenn ich es versuche, erhalte ich die Fehlermeldung: PowerPoint kann kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen. Überprüfen Sie, ob der Pfad und das Dateiformat korrekt sind. Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Problem beheben kann?"

Beim Einfügen von Videos in eine PowerPoint-Datei stoßen viele Benutzer auf dieses unerwünschte Problem. Von einer nicht verfügbaren Datei bis hin zu einer beschädigten Anwendung kann es alle möglichen Gründe für dieses Problem geben.

Die gute Nachricht ist, dass dieser PowerPoint-Fehler leicht behoben werden kann, wenn Sie die richtige Vorgehensweise befolgen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie das Problem "PowerPoint kann kein Video einfügen" mit den 7 Methoden zur Fehlerbehebung in der ausgewählten Datei beheben können.

Powerpoint kann kein Video einfügen - Fehler

Häufige Gründe für dieses PowerPoint-Problem

Wenn Sie die Fehlermeldung "PowerPoint kann kein Video aus der ausgewählten Datei (MP4) einfügen" erhalten haben, empfehle ich Ihnen, zunächst zu versuchen, das Problem zu diagnostizieren. Idealerweise könnten Sie auch einen der folgenden Gründe für dieses PowerPoint-Problem haben.

Wenn Sie nun wissen, was die Ursache für die Fehlermeldung "PowerPoint kann kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen: Überprüfen Sie, ob der Pfad und das Dateiformat korrekt sind" sein könnte, lassen Sie uns herausfinden, wie Sie das Problem beheben können.


7 Lösungen für "PowerPoint kann ein Video aus der ausgewählten Datei nicht einfügen"

Es wurde festgestellt, dass Software- oder Logikfehler die häufigsten Gründe für dieses PowerPoint-Problem sind. Wenn Sie also auch den Fehler haben, dass PowerPoint kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen kann, dann folgen Sie diesen Vorschlägen.

Lösung 1: Überprüfen Sie die Videodatei und ihren Pfad

Wie die Fehlermeldung besagt, ist die Videodatei, die Sie zu laden versuchen, möglicherweise nicht verfügbar oder hat den falschen Pfad. Um dies zu beheben, können Sie einfach den Explorer auf Ihrem System aufrufen und den Pfad des Videos überprüfen. Sie können das Video auch kopieren und in einen anderen sicheren Pfad einfügen (z.B. in den "Meine Videos" Standardordner).

Windows Video abspielen

Außerdem können Sie die Datei mit einigen Anwendungen abspielen (indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken) und prüfen, ob das Video geladen wird oder nicht.

Lösung 2: Konvertieren Sie das Video in das WMV-Format

Das mag überraschend klingen, aber viele Videoformate werden von PowerPoint nicht unterstützt. Wenn Sie z.B. PowerPoint 2010 oder 2013 verwenden, sind einige MPEG-Dateien mit schnellen Bitraten nicht mit der Anwendung kompatibel.

Der einfachste Weg, das Problem, dass PowerPoint bei MP4-Videos kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen kann, zu beheben, ist die Konvertierung der Datei. Sie können ein beliebiges Online-Tool verwenden, um das Video in ein unterstütztes WMV-Format zu konvertieren. Sobald die Konvertierung abgeschlossen ist, können Sie das WMV-Video speichern und versuchen, es stattdessen in Ihre Präsentation einzufügen.

Videoformatconverter online

Lösung 3: Aktivieren Sie die Medienkompatibilitätsfunktion in PowerPoint

Meistens kann PowerPoint ein Video aus der ausgewählten Datei nicht einfügen, weil es beschädigt ist oder nicht unterstützt wird. Wenn Sie also glauben, dass das Video, das Sie einfügen möchten, nicht unterstützt wird, können Sie die Medienkompatibilität Funktion von PowerPoint verwenden.

Schritt 1. Starten Sie dazu einfach die PowerPoint-Anwendung auf Ihrem System und gehen Sie zu deren Hauptmenü > Datei > Info-Bereich.

Schritt 2. Rufen Sie nun die Kompatibilitätsoptimierungs-Funktion auf und schalten Sie sie einfach ein, damit die Anwendung die eingefügte Mediendatei unterstützt.

Medien optimieren Option Powerpoint

Schritt 3. Wenn Sie dann Ihr Video laden, erkennt die Anwendung es automatisch und versucht, es zu optimieren.

Powerpoint Medienoptimierung

Lösung 4: Verwenden Sie die Windows Media Player-Steuerelemente in PowerPoint

Wenn das PowerPoint-Problem auch nach Anwendung dieser Methoden bestehen bleibt, können Sie diese Methode ausprobieren. Wenn Sie die Entwickleroptionen in PowerPoint aktivieren, können Sie die Windows Media Player-Steuerelemente in die Anwendung einbetten. Später können Sie sie verwenden, um das Video anstelle der nativen Funktion einzufügen.

Schritt 1. Starten Sie zunächst PowerPoint auf Ihrem System und gehen Sie zu Menü > Datei > Optionen und besuchen Sie von hier aus die "Anpassen" Multifunktionsleiste.

Schritt 2. Wählen Sie nun "Entwickler" aus der verfügbaren Liste und fügen Sie es in die Anwendung ein.

Schritt 3. Danach finden Sie in der Symbolleiste eine spezielle Option für Entwickler. Besuchen Sie den Abschnitt und gehen Sie zu "Weitere Tools", um die Windows Media Player-Steuerelemente in der Anwendung zu aktivieren.

Schritt 4. Von hier aus erhalten Sie spezielle Steuerelemente für den Windows Media Player, mit denen Sie jedes Video in die Präsentation importieren können.

Windows Media Player Steuerelemente Powerpoint

Fix 5: Aktualisieren Sie die installierten Treiber unter Windows

Wenn es schon eine Weile her ist, dass Sie die Treiber auf Ihrem System aktualisiert haben, kann dies auch zu Problemen bei der Videowiedergabe in bestimmten Anwendungen führen. Um die Treiber zu aktualisieren, können Sie über die Suchoption in der Taskleiste nach "Geräte-Manager" suchen.

Sobald die Gerätemanager Anwendung gestartet wurde, gehen Sie zur Option "Sound, Video und Game Controller", um die installierten Treiber anzuzeigen. Sie können mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Treiber klicken und ihn von hier aus aktualisieren oder zurücksetzen.

Video-Sound-Treiber aktualisieren

Lösung 6: Zurücksetzen oder Reparieren der Office-Anwendung

Abgesehen von der Videodatei könnte es auch ein Problem mit der installierten PowerPoint-Anwendung geben. Um das Problem zu beheben, dass PowerPoint kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen kann, können Sie die MS Office-Suite einfach reparieren oder deinstallieren.

Gehen Sie dazu auf Ihrem System zu Einstellungen > Apps und wählen Sie die installierte Office-Anwendung aus. Von hier aus können Sie zu "Erweiterte Optionen" gehen.

MS Office erweiterte Optionen

Sobald das Erweiterte Optionen Fenster geöffnet wird, können Sie auf die Option "Reparieren" oder "Zurücksetzen" klicken, um die Anwendung zu reparieren. Sie können die Anwendung auch deinstallieren und später wieder installieren.

Office Anwendung zurücksetzen und reparieren

Lösung 7: Installieren Sie ein aktualisiertes Codec Pack für Windows

Schließlich kann das Problem, dass PowerPoint ein Video aus der ausgewählten Datei nicht einfügen kann, auf einen Codec-Fehler zurückzuführen sein. Es handelt sich um eine Kompressor/Dekompressor-Funktion in Windows, die für die Kodierung verschiedener Videos zuständig ist. Wenn das Codec-Paket in Ihrem Windows veraltet ist, kann dies einer der Gründe für dieses Problem sein.

Es gibt verschiedene Codec-Packs von Drittanbietern, die Sie auf Ihrem Windows installieren können. Besuchen Sie einfach deren Webseite, installieren Sie das Codec-Paket und starten Sie Ihr System neu, um zu überprüfen, ob das Problem damit behoben ist oder nicht.

Windows Codec Pack installieren


Wie repariert man ein beschädigtes Video, das sich nicht in PowerPoint einfügen lässt?

Wenn Sie die oben aufgeführten Methoden befolgen, können Sie das Problem beheben, dass PowerPoint aufgrund von Software- oder Kompatibilitätsproblemen kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen kann. Dieses Problem kann jedoch auch auftreten, wenn Sie versuchen, an einem beschädigten Video zu arbeiten. Um dies zu beheben, können Sie die Hilfe einer zuverlässigen Anwendung wie Wondershare Repairit in Anspruch nehmen.

Es ist ein professionelles Tool zur Videoreparatur, das über schnelle und fortgeschrittene Algorithmen zur Videoreparatur verfügt. Das Tool kann fehlende Fragmente, beschädigte Kopfzeilen, verschwommene Bilder, Synchronisierungsprobleme und verschiedene andere logische Fehler beseitigen. Es unterstützt fast jedes Videoformat und ist für seine hochwertigen Reparaturergebnisse bekannt. Um ein beschädigtes Video mit Wondershare Repairit Video Repair zu reparieren, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Fügen Sie das beschädigte Video hinzu

Für den Anfang können Sie einfach die Wondershare Repairit Video Repair Anwendung starten und die Videodatei per Drag & Drop darauf ziehen. Sie können auch auf die Hinzufügen Schaltfläche klicken, um das beschädigte Video auf Ihrem System zu finden.

videoreparatur starten

Schritt 2: Reparieren Sie Ihre Videos

Nachdem Sie das Video geladen haben, können Sie seine Details ansehen. Klicken Sie jetzt einfach auf die "Reparieren" Schaltfläche und lassen Sie die Anwendung das geladene Video scannen.

Schnellreparatur durchführen

Warten Sie einfach eine Weile, bis die Anwendung den Reparaturvorgang abgeschlossen hat. Sobald Ihre Videos repariert sind, werden Sie benachrichtigt.

Schnellreparatur abgeschlossen

Schritt 3: Vorschau und Speichern Ihrer Videos

Sie können nun eine Vorschau des reparierten Videos auf der nativen Oberfläche der Anwendung anzeigen und überprüfen, ob das Problem behoben werden kann oder nicht. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie auf die "Speichern" Schaltfläche klicken, um die reparierte Datei an einen beliebigen Ort zu exportieren.

Vorschau des reparierten Videos

Schritt 4: Führen Sie eine erweiterte Reparatur durch (optional)

Falls die Schnellsuche das Video nicht reparieren kann, bedeutet dies, dass ein schwerwiegenderes Problem mit Ihrer Datei vorliegt. Um das Problem zu beheben, können Sie auf die Option "Erweiterte Reparatur" neben den Videodetails klicken. Die fortgeschrittene Reparatur wird zwar mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber die Ergebnisse werden auch besser sein.

Erweiterte Videoreparatur

Um eine erweiterte Reparatur durchzuführen, müssen Sie zunächst ein Beispielvideo laden. Das Beispielvideo muss das gleiche Format haben wie die beschädigte Datei und mit dem gleichen Gerät aufgenommen worden sein. Die Anwendung wird dies als Basis für die Reparatur Ihres beschädigten Videos berücksichtigen.


Teil 4: Experten-Tipps und -Tricks für die Verwaltung von PowerPoint-Dateien

Mit diesen Vorschlägen können Sie das Problem "PowerPoint kann kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen" beheben. Wenn Sie jedoch ein solches Problem vermeiden und Ihre Präsentationen besser verwalten möchten, sollten Sie diese Tipps befolgen.

Tipp 1: Aktualisieren Sie Ihre Software

Meistens tritt ein solches Problem auf, wenn wir eine alte oder veraltete Version von MS Office verwenden. Daher sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, stattdessen eine aktuelle Version von MS Office zu verwenden. Starten Sie einfach eine beliebige MS Office-Anwendung und rufen Sie die Funktion Datei > Hilfe oder Konto auf, um nach Updates zu suchen und die Anwendung zu aktualisieren.

MS Office nach Updates suchen

Tipp 2: Bewahren Sie eine Kopie Ihrer Daten auf

Egal, ob es sich um Ihre Präsentation oder das Video handelt, das Sie in die Datei einbetten möchten, stellen Sie sicher, dass Sie eine Kopie davon haben. Wenn die Originaldatei beschädigt wurde, können Sie Ihre Daten auf diese Weise leicht aus der zweiten Kopie wiederherstellen.

Tipp 3: Erwägen Sie die Einbettung eines Online-Videos

Sie können nicht nur ein Video aus dem lokalen Speicher Ihres Systems laden, sondern auch ein Online-Video mit Ihrer Präsentation verknüpfen. Unter dem Video Abschnitt in der Symbolleiste können Sie wählen, ob Sie ein Online-Video verlinken möchten. Hier müssen Sie den Einbettungscode für das Video einfügen und benötigen lediglich eine stabile Internetverbindung während der Präsentation, um die Datei abzuspielen.

Powerpoint online Video

Tipp 4: Gehen Sie über PowerPoint hinaus

Wenn Sie ständig Probleme mit der Desktop-Anwendung von MS PowerPoint haben, können Sie stattdessen das kostenlose Office Online Tool verwenden. Außerdem gibt es noch einige andere Alternativen wie Google Slides, Keynote, Open Office oder Libre Office, die Sie weiter ausprobieren können.

Das war's! Nachdem Sie diese Anleitung gelesen haben, können Sie ein Problem wie "PowerPoint kann kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen: Überprüfen Sie, ob der Pfad und das Dateiformat korrekt sind" beheben. Ich habe die häufigsten Ursachen und Tipps zur Behebung von logischen oder Kompatibilitätsproblemen, die diesen Fehler auslösen, zusammengestellt. Sie können eine dieser Lösungen ausprobieren und wenn Ihre Datei beschädigt wurde, dann verwenden Sie einfach Wondershare Repairit Video Repair, um sie zu reparieren.

Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Videos retten und reparieren | So behebt man das Problem "PowerPoint kann kein Video aus der ausgewählten Datei einfügen"