Gelöst: SD-Karte Tippen Sie hier, um Mediendateien zu übertragen Fehler

SD-Karte hier antippen, um Mediendateien zu übertragen

• Abgelegt bei: SD-Kartenlösungen • Bewährte Lösungen

Im digitalen Zeitalter der Technologie ist der Fehler unvermeidlich. Dieser Artikel wird eines der Probleme, die in den Android-Telefonen von Benutzern in der SD-Karte "Tippen Sie hier, um Mediendateien zu übertragen" Fehler auftreten zu überwinden. Dieses Problem tritt bei vielen Benutzern der Galaxy S-Serie auf. Beim Durchsuchen des Internets fand ich verschiedene Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Hier werde ich eine Methode vorstellen, mit der das Problem gelöst wurde.

Nehmen wir das Beispiel des Samsung Galaxy S7; diese Lösung wird für alle funktionieren. Es gibt ein paar Dinge, die wir tun können, um das Telefon zu reparieren.

Teil 1. So beheben Sie den Fehler "SD-Karte hier antippen, um Mediendateien zu übertragen

Nach dem Einlegen der SD-Karte erhalten Sie eine Benachrichtigung für SD, die Sie entweder erkunden oder ablehnen können. Sie können die Benachrichtigung wegwischen, um sie zu ignorieren. Die Meldung kann jedoch immer wieder erscheinen, bis Sie das Problem behoben haben. Es wird nicht erfreulich sein.

formatieren der sd-karte photo

Sie können versuchen, die SD-Karte zu formatieren, um nicht wieder in eine solch ärgerliche Situation zu geraten. Nachfolgend finden Sie einige Schritte, um den Formatierungsvorgang von SD-Karten zu perfektionieren.

  1. Zunächst müssen Sie den System-Cache Ihres Geräts löschen.
  2. Gehen Sie zu den Einstellungen-Speicher-SD-Karte.
  3. Es wird eine Option zum Entkoppeln oder Formatieren angeboten.
  4. SD-Karte formatieren.

Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, klicken Sie auf die SD-Karte "Explore" und folgen Sie der anderen Vorgehensweise.

1Löschen Sie den System-Cache auf dem Android-Telefon:

Manchmal kann das Aktualisieren der Apps zu einem diskreditierbaren System-Cache führen. Die Gruppe der provisorischen Dateien, die für ein möglichst schnelles Laden der Anwendungen verantwortlich sind, ist der größte fehleranfällige Bereich der Systemdateien. Das Herunterladen der Updates für Apps bedeutet also, dass der Systemcache verändert wird. Es besteht also die Möglichkeit, dass das Problem, das Sie haben, durch die falsche Manipulation des Systemcaches entstanden ist. Um die Behebung zu gewährleisten, soll sich das System im normalen Arbeitsmodus befinden. Dazu können Sie den Speicherbereich der Cache-Partition löschen. Hier sind die detaillierten Schritte:

Schritt 1. Schalten Sie Ihr Gerät aus.

Schritt 2. Schalten Sie es nun wieder ein, indem Sie die Netztaste an der Seite drücken und gedrückt halten.

Schritt 3. Wenn ein Startbildschirm auf dem Bildschirm erscheint, d. h. das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm, lassen Sie die Einschalttaste los, drücken Sie aber weiterhin die Home-Taste und die Lautstärketaste nach oben.

Schritt 4. Wenn das Gerät startet, wird das Android-Logo angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die gedrückten Tasten entspannen und das Gerät für etwa eine halbe Minute in diesem Zustand belassen.

Schritt 5. Sie können die Optionen zum Weitergehen auswählen, indem Sie mit der Lautstärketaste die Lautstärke senken und mit der Einschalttaste die Option mit "Cache-Partition löschen" auswählen.

Schritt 6. Wenn Sie die erwähnte Zone erreichen, können Sie die Power-Taste gedrückt halten, um sie auszuwählen.

Schritt 7. Im letzten Schritt wählen Sie die Option mit der Beschriftung "Ja" und drücken die Power-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.

Schritt 8. Sie müssen sich gedulden, bis das Gerät den Master-Reset abgeschlossen hat. Wählen Sie anschließend die Option "System jetzt neu starten" und halten Sie die Einschalttaste gedrückt.

Schritt 9. Das Gerät startet nun neu, was mehr Zeit als üblich in Anspruch nimmt.

2Alle Apps aktualisieren und inkompatible Apps entfernen

Selbst wenn Sie zunächst feststellen, dass Ihr Android-System auf dem neuesten Stand ist, ist nicht sichergestellt, dass alle Ihre Apps aktualisiert sind. Wenn Sie sich vergewissert haben, dass Ihre Android-Version vollständig auf dem neuesten Stand ist, aber einige Apps oder eine App nicht mit der aktualisierten Version synchronisiert sind, können Sie ein Problem oder eine Anomalie feststellen. Ihr SD-Fehler ist daher gerechtfertigt, weil nicht alle Apps mit ihren aktualisierten Versionen bereit sind, sobald eine andere potenzielle Version von Android eintritt und nicht bezeugt sind, um ihre Effizienz in allen aktualisierten Android-Betriebssystemen zu zeigen, so dass ihre Systeme als unberechenbar und stören den Fehler als gut. Als Laie, der die Technik in den Händen hält, haben wir keine bessere Möglichkeit zu wissen, als zu bereuen und die Folgen zu erleiden, wenn der Schaden bereits angerichtet ist. Wenn Sie sichergestellt haben, dass alle Ihre Anwendungen auf dem neuesten Stand sind und Ihre Android-Version und die Situation weiterhin besteht, kann die Deinstallation einer Drittanbieter-Anwendung, die von einer Plattform und nicht von der Person, die sie hergestellt hat, bereitgestellt wird, helfen, die Situation wieder zu normalisieren. Der Fehler wird möglicherweise nicht mehr auf Ihrem Bildschirm angezeigt, und wir wissen jetzt, was der Verursacher und die Ursache Ihres Problems war.

3Boot des Telefons in den abgesicherten Modus

Das Eintreten in den abgesicherten Modus lässt keine der oben erwähnten Drittanbieter-Apps funktionieren. Wenn also eine Drittanbieter-App für einen SD-Kartenfehler verantwortlich ist, der immer wieder auf dem Bildschirm Ihres Telefons auftaucht, kann das Delegieren in den abgesicherten Modus ein viel besserer Weg sein, um die Einmischung solcher Drittanbieter-Apps zu erkennen, indem die Funktionalität des Telefons im abgesicherten Modus analysiert wird. Es kann auch angedeutet werden, dass die Verwendung dieses Ansatzes ein effektiver Sündenbock für die lästige Deinstallation und das Loslassen einiger Apps von Drittanbietern sein kann, die für Sie nützlich und vorteilhaft sind, nur um die Zweifel an der Störung zu beseitigen. Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie das Telefon leicht in den abgesicherten Modus versetzen oder booten:

Schritt 1. Schalten Sie Ihr Android-Telefon mit einem langen Druck auf die Einschalttaste aus.

Schritt 2. Schalten Sie Ihr Telefon ein, indem Sie die gleiche Taste gedrückt halten.

Schritt 3. Sobald das Startlogo Ihres Android-Telefons auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Einschalttaste los und drücken Sie gleichzeitig lange die Lautstärketaste nach unten.

Schritt 4. Warten Sie, bis das Telefon gebootet hat und der Bootvorgang abgeschlossen ist.

Schritt 5. Drücken Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, bis das Telefon den Bootvorgang durchläuft, um das Telefon sicher zu starten. Sie können dies auch sicherstellen, indem Sie den Schriftzug "SAFE MODE" in der unteren linken Ecke des Telefondisplays überprüfen. Sobald dies geschehen ist, befinden Sie sich im abgesicherten Modus und können das Festhalten der Lautstärketaste nach unten loslassen und mit der Überprüfung der Funktionalität Ihres Telefons fortfahren.

4Telefon auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn alle oben genannten Optionen nicht funktionieren, können Sie die Standardeinstellungen Ihres Geräts auch mit der Option "Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen" wiederherstellen. Sie müssen Ihr Gerät einige Stunden lang im laufenden Betrieb halten, um einen Unterschied zu beobachten, und während der Beobachtungszeit keine neuen Apps installieren. Das Problem sollte nun unter Beobachtung der Geräteleistung behoben sein. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, auch wenn es keine Apps auf dem Gerät gibt, dann bedeutet das, dass die Ursache des Problems etwas mit den Hardwarekomponenten oder im Betriebssystem zu tun haben muss. Die einzige Möglichkeit ist nun, sich an die Servicestation der Firma zu wenden, um das Gerät reparieren zu lassen.

Werksreset des Telefons Foto


Teil 2. Wie man verlorene Daten von einer fehlerhaften SD-Karte wiederherstellt

Sie können nun die SD-Karte aus dem Steckplatz herausnehmen, am PC mit einem Kartenlesegerät formatieren und die SD-Karte wieder einstecken. Dies führt zum Verlust der auf Ihrer Karte gespeicherten Daten. Wenn die Daten bereits gesichert sind, dann sind Sie startklar. Andernfalls gibt es nur wenige Wiederherstellungsmethoden, um die verlorenen Daten wiederherzustellen. Eine dieser Methoden ist die Verwendung von Recoverit Datenrettung. Die Datenwiederherstellungssoftware Recoverit gehört zu Wondershare, der effizientesten und von den Anwendern weltweit vertrauenswürdigsten Software. Man kann diese Software auch kostenlos von den offiziellen Webseiten herunterladen, oder es gibt Webseiten von Drittanbietern, die nützliche Software online zur Verfügung stellen.

High-End-Wiederherstellungssoftware arbeitet, um Ihre gelöschten Dateien aus dem Papierkorb, einem formatierten Laufwerk, einer verlorenen Partition oder einem Flash-Laufwerk zurückzuholen. Das Beste daran ist, dass es eine Vielzahl von Dateiformaten unterstützt (Text-, Web-Browsing-Daten, Bild- und Videoformate).

Wie Sie verlorene Daten von SD-Karten mit Fehlern wiederherstellen können - in 3 einfachen Schritten:

Schritt 1. Wählen Sie ein SD-Kartengerät

sd-karte an den computer anschließen

Schritt 2. Scannen des Geräts/Computers

vorgänge beim scannen der sd-karte

Schritt 3. Vorschau und Wiederherstellung der verlorenen Dateien. Dieser Schritt hilft Ihnen, nur die benötigten Dateien wiederherzustellen.

vorschau wiederhergestellter fotos von sd-karte

Ich hoffe, die obigen Lösungen sind hilfreich!

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | SD-Karte-Tipps | SD-Karte hier antippen, um Mediendateien zu übertragen