SD-Karte zeigt keine Dateien auf dem Computer an - Recoverit

5 Fälle, in denen die SD-Karte keine Dateien auf dem PC, Telefon oder der Kamera anzeigt

• Abgelegt bei: SD-Kartenlösungen • Bewährte Lösungen

"Meine Speicherkarte wird weder auf dem Handy noch am Computer angezeigt. Ich habe eine SanDisk 64 GB-Karte und sie war fast voll mit so vielen Fotos, aber jetzt zeigt die SD-Karte belegten Speicherplatz, aber keine Dateien an!"

Seien wir ehrlich, ein Problem wie dieses mit einer SD-Karte zu bekommen, kann für viele ein Alptraum sein. Wir alle verwenden SD-Karten, um den Speicher unseres Telefons, unserer Kamera und anderer Geräte zu erweitern. Wenn Ihre Speicherkarte keine Dateien anzeigt, dann kann es für Sie schwierig werden, auf Ihre Daten zuzugreifen. Aber auch wenn die Dateien auf der SD-Karte nicht angezeigt werden, bedeutet das nicht, dass sie für immer verloren sind. In diesem Beitrag werde ich 5 verschiedene Szenarien besprechen, in denen SD-Kartendateien nicht angezeigt werden, und wie Sie dieses Problem jeweils lösen können.

sd card not showing files banner

Mögliche Gründe dafür, dass die SD-Karte nicht alle Dateien anzeigt

Um zu erfahren, wie Sie Ihr SD-Karten-Problem auf dem Telefon oder Computer beheben können, ist es wichtig zu wissen, was es überhaupt verursacht haben könnte. Das wird Ihnen helfen, dieses Problem in kürzerer Zeit zu beheben.

Im Idealfall gibt es 5 verschiedene Fälle, in denen SD-Kartendateien auf Ihrem Telefon oder PC nicht angezeigt werden. Ich habe sie hier kategorisiert und mit Tipps versehen, um Ihnen die Reparatur zu erleichtern.


Szenario 1: Ein SD-Karten-Verbindungsproblem

Das ist sicherlich das einfachste Problem, wenn auf einer SD-Karte befindliche Daten nicht auf Ihrem Handy oder Computer angezeigt werden. Wenn Ihre SD-Karte aufgrund eines Konnektivitätsproblems keine Dateien anzeigt, können Sie das zum Glück leicht beheben.

Lösung 1: Schließen Sie Ihre SD-Karte wieder an

Es besteht die Möglichkeit, dass die SD-Karte, die Sie an Ihren PC oder Ihr Handy angesteckt haben, nicht richtig angeschlossen ist. Bevor Sie also zu drastischeren Methoden greifen, entfernen Sie die SD-Karte aus dem Gerät, reinigen Sie sie und schließen Sie die Karte erneut an das Gerät an.

Lösung 2: Verwenden Sie einen anderen SD-Kartenadapter

Wenn Ihr Laptop nicht über einen eingebauten SD-Kartensteckplatz verfügt, können Sie stattdessen einen Adapter verwenden. Allerdings kann ein Problem mit dem Adapter auch dazu führen, dass die Speicherkarte keine Dateien anzeigt. Versuchen Sie, die SD-Karte erneut in den Adapter einzulegen oder verwenden Sie stattdessen ein anderes Kartenlesegerät. Vergewissern Sie sich, dass Sie ein kompatibles SD-Kartenlesegerät oder einen kompatiblen Adapter dafür verwenden.

sd  card adapter change

Lösung 3: Verbinden Sie die SD-Karte mit einem anderen Gerät oder einem anderen Anschluss

Viele Benutzer, bei denen das Problem auftritt, dass die SD-Karte keine Dateien anzeigt, konnten es dadurch beheben, dass sie die Karte stattdessen an einen anderen Anschluss angesteckt haben. Wenn Ihr Gerät keinen zweiten Anschluss hat, schließen Sie Ihre SD-Karte an ein anderes Handy oder einen PC an. So können Sie überprüfen, ob das Problem bei der SD-Karte oder Ihrem Gerät liegt.

Lösung 4: Reinigen Sie die SD-Karte

Manchmal kann sich auf der SD-Karte eine Menge Staub ansammeln, sodass das Gerät die Karte nur schwer erkennen kann. In diesem Fall können Sie die SD-Karte einfach aus dem Gerät herausnehmen und sie vorsichtig mit einem sauberen Tuch abwischen. Achten Sie darauf, dass Sie kein Wasser oder ein anderes Lösungsmittel zum Reinigen verwenden, da dadurch der Chip beschädigt werden kann. Wischen Sie den gesamten angesammelten Staub mit einem trockenen Tuch ab und setzen Sie die Karte wieder in Ihr Gerät ein.


Szenario 2: Die SD-Karten-Dateien sind versteckt

Ein weiterer möglicher Grund dafür, dass die SD-Karte nicht alle Dateien anzeigt, ist, dass einige von ihnen auch versteckt sein könnten. In diesem Fall wird Ihre SD-Karte zwar erkannt, zeigt aber möglicherweise keine Dateien an, auf die Sie zugreifen möchten.

Lösung 1: Sich versteckte Dateien mit Windows anzeigen lassen

Mit Windows können Sie sich versteckte Dateien auf Ihrer SD-Karte ganz einfach anzeigen lassen, indem Sie die eingebauten Einstellungen aktivieren. Sobald Ihre SD-Karte angeschlossen ist, können Sie in den Explorer wechseln und den Speicher der SD-Karte durchsuchen.

Gehen Sie einfach in das Hauptmenü > Ansicht und wählen Sie unter der Option "Zeigen/Ausblenden" die versteckten Elemente aus. Sie können nun einfach aktualisieren und überprüfen, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

view hidden files windows

Lösung 2: Die Suche nach Segmenten/Teilen von Dateien

Manchmal werden beim Speichern großer Dateien nur deren Segmente anstelle des gesamten Dokuments gespeichert. Wenn Sie also nach einer großen Datei suchen, können Sie diese möglicherweise nicht auf Ihrer SD-Karte finden.

Abgesehen von der obrigen Methode, sich versteckte Dateien auf der SD-Karte anzeigen zu lassen, können Sie auch manuell nach versteckten Segmenten suchen. Wenn Sie zum Beispiel ein MP4-Video auf Ihrer SD-Karte nicht finden können, können Sie in der Suchleiste nach Dateien mit der Erweiterung M4S suchen.

view mp4 segments

Lösung 3: So können Sie sich versteckte Dateien auf Android anzeigen lassen

Wenn Ihre SD-Kartendateien nicht auf dem Telefon angezeigt werden, können Sie eine spezielle Datei-Explorer-Anwendung verwenden. Die meisten High-End-Apps (wie ES File Explorer, iFiles, Solid Explorer oder Ghost Commander) ermöglichen eine Anzeige der versteckten Dateien auf dem Speicher. Gehen Sie einfach in die App-Einstellungen und aktivieren Sie die Option zum Anzeigen versteckter Dateien auf Ihrem androiden Endgerät.

android show hidden files


Szenario 3: Die SD-Karte ist gesperrt

Ehrlich gesagt, kann dieses Problem jedem passieren. Vor einer Weile, hat meine Speicherkarte auch keine Dateien angezeigt, und ich war auch nicht in der Lage, einen neuen Ordner darauf anzulegen. Ich habe also etwas herumgerätselt, und festgestellt, dass meine Karte die ganze Zeit gesperrt war. Fast alle SD-Karten haben einen Schreibschutzschalter, der dazu führt, dass Daten nur noch gelesen, aber nicht mehr abgeändert oder werden können. Dieser kleine Schalter ist auch oft die Ursache des Problems, wenn Daten nicht mehr angezeigt werden.

Lösung 1: Schalten Sie die SD-Kartensperre aus

Die naheliegendste Lösung, dieses Problem zu beheben, ist, den Schreibschutzschalter manuell auszuschalten. Der Schalter befindet sich seitlich an der SD-Karte.

Indem Sie ihn nach unten schieben, können Sie Ihre SD-Karte schreibgeschützt machen, was das Löschen oder Schreiben von Daten verhindert. Um das Problem, dass auf der SD-Karte nicht alle Dateien angezeigt werden, zu beheben, schieben Sie ihn einfach nach oben, um den Schreibschutz zu deaktivieren.

sd card lock switch

Lösung 2: Das Ausschalten des Schreibschutzes über die Eingabeaufforderung

Neben der Standardsperre auf SD-Karten können Sie auch die Eingabeaufforderung verwenden, um den Schreibschutz zu deaktivieren. Idealerweise können Sie mit Hilfe des Befehls "attributes" alle bestehenden Einschränkungen auf der SD-Karte aufheben.

Dazu können Sie einfach in das Startmenü gehen und die Eingabeaufforderung als Administrator starten. Laden Sie nun den Befehl "diskpart" und den Befehl "list disk", um sich die verfügbaren, an das System angeschlossenen Festplatten anzeigen zu lassen. Von hier aus können Sie die Festplattennummer der SD-Karte einsehen und den Befehl "select disk" gefolgt von ihrer Kennung eingeben (z. B. select disk 2).

disable read only sd card

Zum Schluss geben Sie einfach den Befehl "attributes disk clear readonly" ein, um die Schreibschutzeinschränkungen auf Ihrer SD-Karte aufzuheben.


Szenario 4: Die SD-Kartendaten fehlen oder sind gelöscht worden

Wenn Ihre SD-Karte erkannt wird, aber keine Dateien angezeigt werden, dann besteht die Möglichkeit, dass die Speicherkarte formatiert wurde oder dass Sie den Inhalt versehentlich gelöscht haben. Um den Inhalt wiederherzustellen, können Sie ein bewährtes Datenrettungsprogramm wie Recoverit Data Recovery verwenden. Es hat eine der höchsten Wiederherstellungsraten und unterstützt alle Arten von Mini-, Micro-, Standard- und anderen Varianten von SD-Karten.

Sie können Ihre SD-Karte einfach an Ihren Computer anschließen und sie mit "Recoverit Data Recovery" scannen. Die Anwendung kann Ihnen helfen, Ihre Fotos, Videos, Audios, Dokumente, gezippte Dateien und fast alle Arten von Datentypen wiederherzustellen. Sie können Ihre Dateien sogar in der Vorschau ansehen, bevor Sie diese an einem sicheren Ort wiederherstellen. Installieren Sie einfach Recoverit Data Recovery auf Ihrem Computer und folgen Sie diesen Schritten, um verlorene/gelöschte Daten von Ihrer SD-Karte wiederherzustellen.

Schritt 1: Wählen Sie die angeschlossene SD-Karte zum Scannen aus

Schließen Sie zunächst Ihre SD-Karte an Ihren Computer an und starten Sie Recoverit Data Recovery. Von der Startseite aus können Sie die angeschlossene SD-Karte im Abschnitt "Externe Geräte" sehen. Wählen Sie sie aus um den Prozess starten zu können.

select data recovery source

Schritt 2: Der Scanvorgang

Warten Sie einfach ein paar Minuten und lassen Sie die Anwendung Ihre SD-Karte scannen, um Ihre gelöschten Dateien zu extrahieren. Sie können den Fortschritt auf dem Bildschirm mitverfolgen und den Prozess zwischendurch sogar anhalten oder stoppen. Es wird jedoch empfohlen, die Anwendung den Scanvorgang abschließen zu lassen.

recoverit data recovery process

Schritt 3: Die Vorschau und Wiederherstellung der Daten

Sobald der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist, können Sie sich eine Vorschau Ihrer Dateien anzeigen lassen, die in verschiedenen Kategorien aufgelistet werden können. Sie können auch gezielt über die eingebauten Filter oder die Suchoption nach bestimmten Dateien suchen. Wählen Sie nun die Dateien aus, die Sie speichern möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen". Wir empfehlen, Ihre Daten auf dem Speicher Ihres Computers statt auf der SD-Karte zu speichern.

preview recovered data


Szenario 5: Die SD-Karte wurde beschädigt

Ein weiterer Grund dafür, dass Dateien auf der SD-Karte nicht angezeigt werden, kann ein beschädigter Speicher sein. Wenn der Speicher der SD-Karte beschädigt wurde, kann das Dateisystem dabei unzugänglich werden. Hier sind einige gängige Möglichkeiten zur Behebung des Problems, falls die Ursache ein beschädigter Speicher ist.

Fix 1: Nach Viren oder Malware scannen und diese entfernen

Wenn auf Ihrer SD-Karte belegter Speicherplatz, aber keine Dateien angezeigt werden, kann das ein Indiz für einen Virus oder von Malware sein. Der einfachste Weg, das Problem zu beheben, ist die Verwendung eines zuverlässigen Antiviren-Tools, das Sie auf Ihrem Computer oder Smartphone verwenden können, um die SD-Karte zu scannen.

Einige beliebte Anti-Malware-Anwendungen sind von Marken wie AVG, Avira, Avast, McAfee, Norton und Quick Heal. Sie können eine ihrer mobilen oder Desktop-Anwendungen ausprobieren, um damit Ihre SD-Karte von jeglicher Malware zu befreien.

antivirus android app

Lösung 2: Ändern Sie den Laufwerksbuchstaben der SD-Karte ab

Manchmal kann ein logischer Fehler in Ihrem System aufgrund eines nicht unterstützten oder redundanten Laufwerksbuchstabens auftreten. Falls dieser logische Fehler dazu geführt hat, dass Ihre SD-Karte keine Dateien auf dem PC anzeigen möchte, kann dieser Fehler leicht behoben werden.

Gehen Sie einfach zu Systemsteuerung > System und Sicherheit > Datenträgerverwaltung und stellen Sie sicher, dass Ihre SD-Karte mit dem System verbunden ist. Wählen Sie nun die angeschlossene SD-Karte aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie manuell einen Laufwerksbuchstaben aus.

change drive letter windows

Fix 3: Prüfen Sie SD-Karte auf Fehler

Die meisten Betriebssysteme wie macOS und Windows bieten auch native Lösungen, um eine Speichereinheit auf logische Fehler zu überprüfen. Wenn Ihre SD-Karte also immer noch keine Dateien anzeigt, können Sie einfach eine schnelle Datenträgerprüfung durchführen.

Die Windows-Nutzer unter ihnen, können einfach mit der rechten Maustaste auf das SD-Kartensymbol im Explorer klicken und dessen Eigenschaften > Extras aufsuchen. Unter dem Feld "Fehlerprüfung" können Sie auf die Schaltfläche "Prüfen" klicken, um einen schnellen Scan der SD-Karte durchzuführen. Auf der anderen Seite können Mac-Benutzer die Hilfe des Festplatten-Dienstprogramms in Anspruch nehmen. Damit kommt man zum gleichen Ergebnis.

check sd card windows

Lösung 4: Formatieren Sie die SD-Karte

Wenn nichts anderes zu funktionieren scheint und Sie immernoch keine Daten auf der SD-Karte angezeigt bekommen, können Sie die Karte neu formatieren. Obwohl dadurch die gespeicherten Daten von der SD-Karte entfernt werden, können Sie diese später mit "Recoverit Data Recovery" wieder herstellen.

Um Ihre SD-Karte zu formatieren, schließen Sie sie einfach an Ihren Windows-Computer an und gehen Sie zu dessen Systemsteuerung > System und Sicherheit > Datenträgerverwaltung. Klicken Sie von hier aus mit der rechten Maustaste auf das SD-Kartensymbol und wählen Sie im Kontextmenü die Option "Formatieren" aus.

disk management sd card

Hier können Sie dann gewisse Formatierungsdetails und das Dateisystem festlegen und danach auf die Schaltfläche "Formatieren" klicken, um das Speichermedium zu formatieren.

disk management sd card format

Alternativ können Sie auch den Explorer > Mein Computer aufrufen, um das Symbol für die angeschlossene SD-Karte zu finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um die Option "Formatieren" aufzurufen und die SD-Karte von hier aus zu formaiteren.

windows explorer sd card rormat


Weitere Lösungen für nicht angezeigte Dateien auf der Speicherkarte des Telefons/der Kamera

Abgesehen von den oben aufgeführten Lösungen gibt es noch ein paar weitere Tricks, die Sie anwenden können, wenn die SD-Kartendateien nicht auf Ihrem Telefon oder Ihrer Kamera angezeigt werden.


Tipps zum Schutz Ihrer SD-Kartendaten

Jetzt können Sie das Problem, dass SD-Kartendateien nicht auf dem Telefon oder PC angezeigt werden, beheben. Widmen wir uns nun den Vorkehrungen, um Ihre SD-Kartendaten zu schützen.

Das war's, Leute! Ich bin sicher, dass Sie mittlerweile in der Lage sind, das Problem der nicht angezeigten SD-Kartendateien auf dem Handy mit Leichtigkeit zu beheben. Um die Dinge einfacher für Sie zu machen, habe ich 5 verschiedene Szenarien für dieses Problem aufgeführt. Sie können die aufgelisteten Lösungen für jeden dieser Fälle nachlesen und können auch weitere Lösungsansätze entdecken. Wenn Sie Ihre SD-Kartendaten nicht unerwartet verlieren wollen, dann stellen Sie sicher, dass Sie "Recoverit Data Recovery" bereits auf Ihrem System installiert haben.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Kartengerätefehler | 5 Fälle, in denen die SD-Karte keine Dateien auf dem PC, Telefon oder der Kamera anzeigt