So löschen Sie SD-Kartendateien auf dem Mac

So löschen Sie SD-Kartendateien mit Mac

• Abgelegt bei: SD-Kartenlösungen • Bewährte Lösungen

Fall: Ich möchte mit meiner Kamera weitere Bilder anklicken, aber der Speicher ist bereits voll. Ich weiß nicht, wie ich Fotos von der SanDisk-Speicherkarte auf dem Mac löschen kann. Kann mir jemand helfen, dies zu tun?

Es ist keine Raketenwissenschaft, dass man manchmal SD-Kartendateien löschen muss, um Speicherplatz freizugeben. Normalerweise können Benutzer das einfach tun. Aber diejenigen, die neue Geräte wie Kamera, oder Handy-Cam, oder ein anderes Gerät, auf dem sie die SD-Karte verwenden, gekauft haben, wissen vielleicht nicht so viel darüber. Deshalb ist es eine bessere Alternative zum Löschen der SD-Karten-Dateien mit Mac.

In diesem Artikel erfahren Sie sowohl, wie Sie SD-Kartendateien löschen, als auch, wie Sie gelöschte Dateien von der SD-Karte wiederherstellen können.

Teil 1. Warum SD-Kartendateien löschen

Das ist eine strittige Frage. Über die Wichtigkeit des Formatierens und Löschens von Daten auf einem Speichergerät wird oft gestritten. Ob Festplatte oder SD-Karte, jedes Speichermedium sollte von Zeit zu Zeit formatiert werden, um die optimale Leistung zu erhalten. Sie sollten einige Dinge über die SD-Karten wissen, die Ihnen versichern, dass Sie die Karte häufig löschen müssen.

Unregelmäßiges Verhalten einer SD-Karte wird oft durch beschädigte oder fehlerhafte Daten verursacht. In diesem Fall ist es besser, die SD-Karte zu formatieren. Wenn jedoch alles in Ordnung ist, reicht ein einfaches Löschen aus.

Wenn Sie Ihre gelöschten Fotos zurückhaben möchten, könnte Sie Wiederherstellen von Fotos von formatierter oder beschädigter SDHC-Karte interessieren.

Teil 2. SD-Karten-Dateien auf dem Mac löschen

Mac hat eine sehr bequeme Methode zum Löschen von Dateien von jeder Art von Speichergerät bereitgestellt. Sie müssen jedoch zuerst auf die Dateien zugreifen. Wenn Sie SD-Kartendateien auf dem Mac löschen möchten, ist dies eine sehr ordentliche und saubere Methode. Sie müssen die Dateien nur in den Papierkorb verschieben und die Karte ist leer und einsatzbereit. Um dies zu tun, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Schließen Sie die SD-Karte an den Mac an und ein Laufwerkssymbol erscheint auf dem Desktop. Das Laufwerk wird mit seinem Namen angezeigt, z. B. wenn der Name Ihres Laufwerks SANDISK lautet, wird es als SANDISK auf dem Desktop angezeigt.

Schritt 2: Doppelklicken Sie auf das Symbol, um die auf der SD-Karte gespeicherten Dateien und Ordner anzuzeigen. Sie können die Dateien und Ordner einfach durch Anklicken auswählen. Um mehrere Dateien auf einmal auszuwählen, halten Sie die Apfeltaste gedrückt und wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten.

Schritt 3: Ziehen Sie nun die Dateien in den Papierkorb und sie werden von der Karte gelöscht. Sie können mit dieser Methode eine vollständige Löschung oder eine Auswahllöschung durchführen.

dateien-in-papierkorb-bewegen

Schritt 4: Lassen Sie die Dateien nicht einfach im Papierkorb liegen. Halten Sie die STRG-Taste gedrückt, während Sie auf den Papierkorb klicken, und Sie sehen die Option "Papierkorb öffnen und leeren".

Schritt 5: Klicken Sie auf die Option Papierkorb leeren und entfernen Sie die Elemente auch aus dem Papierkorb.

Papierkorb-leeren

Dadurch werden die Dateien dauerhaft aus dem Karten- und Mac-Papierkorb entfernt. Wenn der von den Dateien belegte Platz danach noch gleich ist, bedeutet das, dass die Dateien nicht richtig gelöscht wurden und Sie die Aufgabe erneut durchführen müssen. Aber keine Sorge; wenn Sie einige wichtige Dateien gelöscht haben, haben wir auch ein Werkzeug, das Dateien aus dem leeren Papierkorb wiederherstellen kann.


Teil 3. SD-Karte mit Mac löschen

Eine weitere Methode, die Sie zum Löschen von Dateien auf der SD-Karte mit dem Mac verwenden können, ist das Festplattendienstprogramm. Es handelt sich eher um eine Formatierungsmethode als um ein einfaches Löschen. Die mit dieser Methode gelöschten Dateien können unter Umständen nicht wiederhergestellt werden. Außerdem stellt diese Methode sicher, dass die Karte fehlerfrei ist und auf einem Gerät Ihrer Wahl verwendet werden kann. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die SD-Karte dauerhaft zu löschen.

Schritt 1: Schließen Sie die SD-Karte an den Mac an und öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm aus den Anwendungen. Wenn sich das Fenster des Festplatten-Dienstprogramms öffnet, befinden Sie sich standardmäßig auf der Registerkarte Erste Hilfe.

Schritt 2: Wählen Sie die SD-Karte in der linken Seitenleiste aus und wechseln Sie auf die Registerkarte "Erase".

umschalten-auf-erase-tab

Schritt 3: Nun müssen Sie der Karte einen Namen geben und das Dateiformat-System für die Karte auswählen. Normalerweise ist das geeignete Format exFAT, da es von Windows und Mac OS unterstützt wird.

lösche-sd-karte

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Löschen und lassen Sie das Festplatten-Dienstprogramm die Aufgabe erledigen. Sie werden benachrichtigt, wenn der Vorgang abgeschlossen ist, und können die Karte einfach aus dem Mac entfernen. Dieser Vorgang wird als Formatierung bezeichnet und wird meist verwendet, um das Dateiformatsystem von Speichermedien zu ändern. Dieser Prozess besteht aus drei wichtigen Begriffen, die im Folgenden erläutert werden.

1. Festplatten-Dienstprogramm

In Mac OS X hilft das Festplattendienstprogramm den Benutzern bei der Verwaltung von Festplatten auf Ihrem Computer, einschließlich der SD-Karte. Mit dem Festplatten-Dienstprogramm können Sie Festplatten sicher entfernen, DVDs brennen und die gesamte Festplatte löschen. Das Formatieren des Laufwerks markiert alle Daten als gelöscht und bereitet das Laufwerk für die zukünftige Verwendung vor. Normalerweise benötigt das Formatieren einer SD-Karte nicht viel Zeit, aber wenn Sie erweiterte Sicherheitsoptionen anwenden, dann dauert es eine Weile.

2. Formatieren

Im Menü "Format" können Sie das spezifische Format auswählen, in dem die Daten auf der SD-Karte gespeichert werden. Sie können das Format so wählen, wie Sie die SD-Karte für das Gerät verwenden möchten. Wenn Sie die Karte unter Mac verwenden wollen, sollte das Format als Mac OS Extended Journaled beibehalten werden. Wenn Sie die Karte in Smartphones oder Digitalkameras verwenden wollen, sollten Sie das MS-DOS-Format bevorzugen.

3. Sicherheitsoptionen

Sie können auch die Option "Sicherheit" innerhalb der Registerkarte "Löschen" einrichten, bevor Sie mit dem Formatieren beginnen. Zur Auswahl stehen: Daten löschen, 7-Phasen-Löschung und 35-Phasen-Löschung. Jeder Durchgang bietet eine sicherere Formatierung der Karte und ist zudem zeitaufwendig. Je nach Größe der Karte dauert es einige Zeit, aber das Format wird erfolgreich sein. Beachten Sie, dass die mit dem 35-Pass gelöschten Daten die Datendateien unwiederbringlich machen.


Teil 4. Gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherstellen

Wenn Sie die Dateien versehentlich von der SD-Karte gelöscht haben, haben Sie immer noch die Möglichkeit, sie wiederherzustellen. Recoverit Mac Datenrettung Software ist hier, um Ihnen zu helfen. Egal, ob Sie die Dateien absichtlich gelöscht haben oder ob Sie sie aufgrund eines anderen Problems verloren haben, Recoverit kann gelöschte Dateien von der SD-Karte mit nur einem Klick wiederherstellen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Software herunterzuladen und auf Ihrem Mac zu installieren. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus und erhalten Sie die Dateien zurück:

Schritt 1: Starten Sie Recoverit:

Starten Sie die Software und schließen Sie die SD-Karte an das System an. Geben Sie in der Hauptschnittstelle das Laufwerk an, dessen Daten Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

Schritt 2: Scannen Sie die Karte:

Die Software scannt die SD-Karte nach verlorenen oder gelöschten Dateien. Sie können die Suche auch abbrechen, wenn Sie die Dateien bereits gefunden haben. Die Dateien werden entsprechend dem Dateityp oder dem Dateipfad auf dem Bildschirm angezeigt.

Schritt 3: Scannen und Wiederherstellen:

Wählen Sie nun die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und sehen Sie sich eine Vorschau der Dateien an. Vergessen Sie nicht, auf den Zustand der Dateien zu achten, da sie möglicherweise nicht in gutem Zustand zur Wiederherstellung zur Verfügung stehen.

Wählen Sie so viele Dateien aus, wie Sie möchten, und tippen Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen. Warten Sie, während die Software die gelöschten SD-Kartendateien auf Ihrem System wiederherstellt. Je nach Umfang der Wiederherstellung wird dies eine Weile dauern. Aber Sie erhalten Ihre Daten in Originalqualität zurück.


Teil 5. Tipps zum Löschen von SD-Kartendateien auf dem Mac

Unabhängig davon, ob Sie im Begriff sind, SD-Kartendateien zu löschen, oder ob Sie versuchen, sie irgendwie wiederherzustellen, gibt es einige Dinge, die Sie im Auge behalten sollten. Die auf den Geräten gespeicherten Daten und Dateien sind wichtig und deshalb können Sie nicht riskieren, unvorsichtig mit ihnen umzugehen. Beachten Sie diese Tipps zum Löschen der SD-Kartendateien, und Sie können beim nächsten Mal das Löschen wichtiger Dateien vermeiden.

Es heißt, dass Vorbeugen besser ist als Heilen. Sie müssen also von Anfang an vorsichtig sein, damit Sie nicht den Fehler begehen, die einzige Kopie Ihrer Datendateien zu löschen.


Fazit

Jetzt kennen Sie mehrere Methoden zum Löschen von SD-Kartendateien. Und wenn Sie versehentlich einige wichtige Dateien gelöscht haben, dann haben Sie immer noch die Möglichkeit, diese wiederherzustellen. Recoverit Mac Datenrettung kann Ihnen helfen, gelöschte Dateien von einer SD-Karte oder einer anderen Art von Speichergerät wiederherzustellen. So haben Sie immer dann, wenn Sie eine Datei verloren haben, ein Werkzeug, das die Datei effektiv in Originalqualität wiederherstellen kann. Empfehlen Sie Recoverit Ihren Freunden und Ihrer Familie, damit auch sie im Notfall Zugang zu Recoverit haben.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | SD-Karte-Tipps | So löschen Sie SD-Kartendateien mit Mac